© Tsekyi Thür

L.314

Eine unglaubliche, riesige Lampe mit rundherum bemalten Delft-Motiven, gefunden in eBay USA. Die großen, schönen Delft-Lampen sind eigentlich sehr rar. Ich war schon überglücklich, als ich die große französische Lampe L.305 mit Delft-Motiven kaufen konnte. Und wenige Wochen später tauchte diese Lampe in eBay auf! Eine übergroße Lampe, völlig intakt, schön bemalt, nur leider elektrifiziert. Daher fehlte die Flammscheibe. Trotzdem musste ich beherzt zugreifen, denn diese Lampen sind tatsächlich sehr rar. Ich hatte mich innerlich damit abgefunden, dass ich möglicherweise Monate, gar Jahre warten müsste, um endlich die richtige Flammscheibe zu finden. Dafür musste ich zunächst herausfinden, von wem der Brenner war. Auf dem Dochtrad stand nur „Pat. appl'd for“ (d.h. Patent angemeldet). Durch langes Suchen bei Courters Buch (Center-draft Kerosene Lamps) wurde ich fündig: er war von Matthews & Willard in Waterbury, Connecticut, USA.

Wie erhofft, konnte ich die angelötete Elektro-Fassung und die Lötreste doch gut entfernen. Das Brandrohr war nicht beschädigt. Zu meiner größten Freude war der Original-Docht noch drin! Manchmal geschehen auch kleine Wunder: 10 Tage nach dem Kauf der Lampe bot jemand in USA genau die fehlende Flammscheibe von Matthews & Willard an! Unglaubliches Glück! Mein Brenner mit der exakt richtigen Flammscheibe ist abgebildet bei Courter, Seite 210.

Die Keramik-Teile der Lampe sind von Empire Porcelain Company aus England (die Vase trägt die Bodenmarke). Auch das Datum wurde eingeprägt: Mai 1896. Der Sockel ist aus Zinkguss und nicht wie in USA üblich aus Gusseisen. Der Sockel war wohl ehemals bronziert, später wurde er mit weißer Farbe lackiert. Sowohl die große als auch die kleine Vase sind sorgfältig mit typischen Delft-Motiven (Küstenabschnitte mit Segelbooten, alten Häusern und Windmühlen) bemalt. Die Vase ist außerdem mit reliefierter Rokoko-Ornamentik verziert.

Diese mächtige Lampe verlangte natürlich nach einem sehr großen Kugelschirm. Ein mit einem blauen Dekor bedruckte 10 Zoll-Kugelschirm aus Frankreich, den ich allerdings für eine andere Lampe gekauft hatte, passte hier vorzüglich. Ich musste allerdings einen zusätzlichen Kugelring, den ich entsprechend vergrößert hatte, an den eigenen Kugelring der Lampe anlöten, um den Schirm stabil aufsetzen zu können. Ein wiederum amerikanischer Matador-Zylinder vervollständigte die Lampe.

Alles in allem eine wunderschöne, museale, sehr seltene Lampe in meiner Sammlung.

 

 

Lampendaten

Von mir ergänzt:
Flammscheibe, Glaszylinder, Kugelschirm und zusätzlicher Kugelring.

Reinigung und Reparatur:
Die angelötete Elektro-Fassung entfernt und Lötreste gesäubert. Die Farbe am Sockel in NaOH-Bad entfernt, den Fuß anschließend mit Goldwachs (Laiton) bronziert. Ein USA-Kugelring zersägt, erweitert und an den Kugelring der Lampe angelötet.

Lampenkörper:
Sockel aus ornamental durchbrochenem Zinkguss, auf 4 Füßen, 18,5 x 18,5 cm. Keramik-Vase in Balusterform, mit Rokoko-Ornamentik, handbemalt mit mehreren Delft-Motiven. Zwei Henkel. Oben ornamental-durchbrochener Zierring aus Messingguss. Vase Ø 236 mm. Vase unten gemarkt mit Bodenmarke von Empire Porcelain Company, England, und eingedrückt: 5 96 (Mai 1896).
Oberhalb der Vase eine kleinere Vase mit handbemalten Delft-Motiven, Ø 210 mm. In diesem Teil ein Zusatzbehälter aus Eisenblech.
Bassin aus Messingblech (üblicher 128 mm-Bassin), eingesteckt in der oberen Vase, mit ornamental gedrücktem Deckel, Ø 138 mm. Extra-Einfüllstutzen.

Brenner:
USA #2 Zentralluftzug-Brenner von Matthews & Willard, USA, mit Galerie-Hebefunktion.
Dochtrad gemarkt: Pat. Appl'd For.
Original-Flammscheibe, gemarkt: M.&W. 97 - The Improved Lamp - Patented Aug. 19 1896.
Schlauchdocht Ø 40 mm.

Glaszylinder:
USA #2 Matador-Zylinder. Höhe 302 mm, Ø unten 66 mm.
Neue Produktion ohne Marke.

Schirm und Schirmhalter:
Kugelschirm, weißes Milchglas farblos überfangen, dunkelblaues Zierdekor (bedruckt).
Höhe 220 mm, Ø unten 107 und Bauch 248 mm.
100 mm Kugelring für USA #2 Zentralluftzug-Brenner, kombiniert mit einem weiteren 100 mm USA-Kugelring mit vergrößertem Umfang.

Lampenmaße:
Höhe bis zum Vasenring 64,6 cm, Gesamthöhe mit Zylinder 98,6 cm.
Gesamtgewicht 6290 g.