© Tsekyi Thür

L.222

Eine der seltensten Wild & Wessel-Lampen, die bei eBay so gut wie nie angeboten werden. Diese Lampen mit dem charakteristischen Schirm sind wohl wirklich sehr selten; in all diesen Jahren habe ich bei eBay keine einzige zu sehen bekommen, bis auf diese Lampe hier, die sogar komplett mit allen Original-W&W-Teilen angeboten wurde. Unglaubliches Glück!

Die originale Stoffbordüre hat man später mit einem Glasperlenbehang ersetzt. Da dieser aber mit Bedacht und farblich schön passend gewählt worden war, habe ich ihn dran gelassen. Der einzige Wermutstropfen an der Lampe ist das angebrochene Bassin, das man aber gut geklebt hat. Die gesamte Lampe ist äußerst aufwendig zusammengebaut. Teile aus Kupferblech sind mit schwarz lackierten Eisenteilen und ehemals verkupferten Messingschrauben zusammen zu einem gotischen Stil aufgebaut. Zur Reinigung musste ich sie auseinander montieren.

Die eiserne Innenschale im Vasenkelch war teilweise stark verrostet. Ich musste sie langwierig aus der Vase aussägen. Um die Vase wieder an die Säule zu befestigen und fest zu schrauben, musste ich eine eigene Schrauben-Konstruktion aus Messing zusammenlöten. Alle Eisenteile habe ich in Natronlauge entfärbt, sorgfältig abgeschliffen, mit Hammerite Rostumwandler vorbehandelt und mit Revell-Farbe Schwarz (SM 302) lackiert. Alle Kupferteile habe ich sorgfältig gereinigt und poliert.

Der Schirmträger war im oberen Teil mehrfach gebrochen und mit einem zusätzlichen Ring verlötet. Diesen Ring habe ich entfernt und den Rest repariert.

Diese Lampe gehört zu den seltenen, außergewöhnlichen Lampen in meiner Sammlung.

 

 

Lampendaten

Von mir ergänzt:
Nichts. Alle Bestandteile der Lampe sind Original-Teile von W&W (bis auf Glasfransen).

Reinigung und Reparatur:
Siehe oben.

Lampenkörper:
Lampenkörper aus schwarz bemalten Schmiede-Eisenteilen und profiliertem Kupferblech. Aufwändiger Zusammenbau aus mehreren Teilen. Schraubenköpfe aus Messing (Verkupferung abgerieben). Sockel aus schwerem Eisengewicht, auf 4 Füßen, ca. 14 x 14 cm. Säule aus kanneliertem Kupferrohr. Innenschale aus Eisen völlig verrostet und entfernt.
Bassin aus transparentem Glas, zerbrochene Stellen geklebt, eingesteckt in der Vase. Bassindeckel aus getrepptem Kupferblech, Ø 145 mm.

Brenner:
16’’’ Central Vulkan-Brenner von Wild & Wessel, Berlin, verkupfert, mit Heber.
Dochtrad gemarkt: W&W Central Vulkan.
Brandrohr gemarkt: 16 W.&W. Central D.R. Patent 18574.
Original-Central Vulkan-Flammscheibe, gemarkt: Central Vulkan 16 W.&W.
Original-Docht Central-Vulkan.

Glaszylinder:
16’’’ Central Vulkan-Zylinder. Höhe 293 mm, Ø unten 58 mm.
Gemarkt: Logo W&W Central Vulkan 16''' - D.R. Patent 67719.

Schirm und Schirmhalter:
Flacher Schirm, weißes Milchglas, Original-Schirm von Wild & Wessel, Glasperlenbehang (dieser nachträglich angebracht).
Höhe 80 mm, Ø unten 280 und Bauch 306 mm.
Original-Schirmträger von Wild & Wessel aus Messing mit 3 Armen, die oben eine Messinggalerie tragen, worauf der Schirm aufgesetzt wird.

Lampenmaße:
Höhe bis zum Vasenring 37,0 cm, Gesamthöhe mit Zylinder 71,8 cm.
Gesamtgewicht 3920 g.