© Tsekyi Thür

Logos von deutschen Brennern

Die deutschen Brennerhersteller haben den kontinental-europäischen Markt mit ihrer massenhaften Produktion ziemlich beherrscht. Insbesondere vier Hersteller haben auch durch ihren Export zu anderen europäischen Ländern eine große Anzahl von Dochtrad-Logos hervorgebracht. Das sind (in alphabetischer Reihenfolge) Brökelmann, Jaeger & Busse, Ehrich & Graetz, Hugo Schneider und Wild & Wessel. Daher habe ich die entsprechenden Logos von diesen 4 Herstellern jeweils getrennt von allen anderen deutschen Logos zusammengetragen.

Dochtrad-Logos von Brökelmann, Jaeger & Busse (= BJB)

 

Dochtrad-Logos von Ehrich & Graetz (= E&G)

Ehrich & Graetz haben ein sehr bekanntes Logo kreiert, bei dem zwei stilisierte Drachen sich gegenüber stehen. Mit ein Bisschen Fantasie kann man bei diesen Drachen die Buchstaben E (links; ähnlich zum griechischen Epsilon Є) und G (rechts; wie ein handgeschriebenes g) entdecken. Es gibt Variationen von diesem Logo mit unterschiedlich aussehenden Körpern, Gesichtern und Flügeln von Drachen. Interessant ist die Feststellung, dass sogar die Füße (oder das, was man hier als „Fuß“ bezeichnen darf) in unterschiedlicher Anzahl dargestellt sind. Bei mir sind Logos mit 4, 5 und 7 Drachenfüßen vorhanden.

 

Dochtrad-Logos von Hugo Schneider (= HS)

Auch von Hugo Schneider gibt es ein weit verbreitetes Logo, auf dem ein Zahnrad, zwei Flügel und eine Fackel-ähnliche, brennende Lampe zu sehen sind. Im Zahnrad sind die Buchstaben HS eingesetzt. Auch von diesem Logo gibt es viele Variationen. Insbesondere die Darstellung der Flügel und der Fackel-ähnlichen Lampe variieren oft. Es gibt auch welche, bei denen die Buchstaben HS fehlen. Ich habe 5 von diesen Variationen in der Sammlung unten abgebildet.

 

Dochtrad-Logos von Wild & Wessel (= W&W)

Wild & Wessel als einer der renommiertesten Hersteller nicht nur von hochwertigen Lampen, sondern auch von hochwertigen Brennern, haben auch ein weltberühmtes, unverwechselbares Logo mit zwei Flügeln und einer Öllampe (Flügel waren wohl extrem wichtig und symbolgeladen damals; sie haben ihrer Firma buchstäblich „Flügel verliehen“). Auch bei diesem Logo gibt es Varianten, die unterschiedliche Designs der Flügel sowie der Öllampe aufweisen.

 

Dochtrad-Logos anderer deutscher Hersteller