© Tsekyi Thür

Der Kniff/Kugel-Zylinder

Einige Brenner-Hersteller haben im Laufe der Zeit Brenner entwickelt, die mit extra für diese Brenner konzipierten Glaszylindern betrieben wurden, um eine bestmögliche Helligkeit der Flamme zu erzielen. Das sind in erster Linie die Kosmos Vulkan-, Vulkan-, Central Vulkan-, Agni- und Kronos-Brenner von Wild & Wessel in Berlin und der Brillant-Reform-Brenner der Gebr. Brünner in Wien.

Die speziellen Zylinder für diese Brenner sind eine wohldurchdachte Kombination aus einem Kosmos-Zylinder und einem Matador-Zylinder. Der Zylinder ähnelt unten einem Kosmos-Zylinder: er geht zylindrisch nach oben, bis er noch kurz unterhalb der Flammscheibe erheblich nach innen verjüngt. Diese Stelle ist wie der Kniff bei Kosmos-Zylindern. Nach diesem Kniff verbreitet sich der Zylinder allerdings zu einer breit kugeligen Gestalt, ähnlich zu einem Matador-Zylinder, um kurz darauf schmal-zylindrisch nach oben zu verlaufen. Aufgrund dieser speziellen Formgebung werden diese Zylinder Kniff/Kugel-Zylinder genannt.

Durch diese eigenartige Formgebung wird die Flamme sehr effektvoll zunächst unterhalb der Scheibe zusammen geschnürt und erfährt dadurch einen intensiven Luftkontakt, um kurz darauf mittels Flammscheibe in den bauchigen Teil verbreitet zu werden. Man hat also nicht nur Kosmos- und Matador-Formen miteinander kombiniert, sondern durch geschickte Platzierung und Dimensionierung der Flammscheibe auch deren Funktionen übernommen, um die Flamme zu bestmöglicher Helligkeit zu verhelfen.

Diese Brenner setzen nicht nur die Benutzung solcher speziellen Zylinder voraus, sondern besitzen auch ganz speziell konstruierte, nur mit diesen Brennern verwendbare Flammscheiben. Beide Teile, Zylinder wie Flammscheiben zu diesen Brennern, sind sehr rar.

 

Kniff/Kugel-Zylinder (abgebildet in ihrem richtigen Größenverhältnis zueinander - Obere Reihe: Marken der abgebildeten Zylinder)
Von links: 16’’’ Kosmos Vulkan-Zylinder (Wild & Wessel)
16‘‘‘ Central Vulkan-Zylinder (Wild & Wessel)
16‘‘‘ Agni- und Kronos-Zylinder (Wild & Wessel)
20‘‘‘ Kniff/Kugel-Zylinder für 20‘‘‘ Agni-Brenner von Wild & Wessel
20‘‘‘ Kniff/Kugel-Zylinder für 20‘‘‘ Brillant-Reform-Brenner von Gebr. Brünner

 

Ein Central-Vulkan-Brenner mit seinem Zylinder
Von links: 16‘‘‘ Central-Vulkan-Brenner, Wild & Wessel, mit Kniff/Kugel-Zylinder
Schematische Darstellung der Luftströme und der Flamme
Flamme des Brenners

 

Gerade-Zylinder

Als ein absolutes Gegenstück zum Kniff/Kugel-Zylinder kommt ein völlig schnörkelloser, geradezu unambitionierter Zylinder, der diesen Namen zu Recht tragen darf, denn er ist von unten bis oben absolut zylindrisch, also ein Glasrohr mit einem vorgegebenen Durchmesser. Ich nenne ihn Gerade-Zylinder einfach auf Grund seiner geraden Form. Diese Art Zylinder wurden viel mehr bei Glühlicht-Brennern (mit Gas oder Petroleum) verwendet. Aber auch die sog. Weißlicht-Brenner (siehe Kapitel Petroleumbrenner) wurden mit solchen Gerade-Zylindern betrieben.

Der bekannteste, heute noch hergestellte Glühstrumpf-Brenner der Aladdin-Lampen der amerikanischen Firma The Mantle Lamp Company benutzt einen Zylinder, der eine Variante des Wiener Zylinders darstellt, der aber im Bauch so stark verflacht ist, dass er von einem Gerade-Zylinder in Form nicht weit entfernt ist.

 

Andere Zylinder

Leider sind die Zylinder-Arten mit den oben genannten und beschilderten noch nicht erschöpft. Die Brenner-Hersteller, allen voran in Deutschland (denn Deutsches Reich war in der Brenner-Entwicklung und -Herstellung damals wirklich führend), waren sehr rührig und haben versucht, immer wieder kleine Verbesserungen einzuführen, wenn es auch mehr um Gewinnung neuer Marktanteile oder zur Umschiffung der Patente anderer Hersteller ging, anstatt nennenswerte Optimierungen zu erzielen. Manche neuartige Zylinder-Schöpfungen sind wieder schnell vom Markt verschwunden. Heute sind sie kaum noch zu finden. Andere haben sich im Markt eher durchsetzen können und kommen heute häufiger vor.

Zu solchen Zylinder-Schöpfungen zählen die sog. Lotus-Zylinder, die wie die Wiener Zylinder mit Flachbrennern benutzt wurden. Der große Unterschied zu den letztgenannten, klassischen Zylindern besteht darin, dass sie bei ihrer oberen Öffnung wieder vernehmlich breiter werden. Diese Zylinder wurden insbesondere in den USA sehr beliebt. Dort wurde der obere Rand des Zylinders mit zahllosen Kringeln verziert, oder sogar der ganze Zylinder mit geätzten, gravierten oder bedruckten Bildern verschönert, da sie bei den einfachen Lampen ohne Schirm die einzige Zierde der Lampe ausmachten.

Eine weitere Besonderheit sind die Zylinder mit großer Kugel, vermutlich aus deutscher Produktion, die vermutlich auch bei Lampen mit Flachbrennern und ohne Schirm eingesetzt wurden. Bei der riesigen Kugeldimension kann hier von einer dezidierten Luftzufuhr zur Flamme keine Rede sein.

Zuletzt erwähne ich die kleinen Stern-Zylinder. Diese Zylinder haben alle dieselbe Größe. Ihre Form ähnelt entfernt an Kosmos-Zylindern. Sie sind so dimensioniert, dass sie exakt in die 5-armige Galerie des Stern-Brenners passen.

 

Spezielle Zylinder (abgebildet in ihrem richtigen Größenverhältnis zueinander - Obere Reihe: Marken der abgebildeten Zylinder)
Von links: Gerade-Zylinder für Weißlicht- und Glühlicht-Brenner
Lotus-Zylinder für #0 Flachbrenner USA
Lotus-Zylinder aus farbig verziertem Glas für türkische Flachbrenner
Zylinder mit großem Kugelbauch für 8‘‘‘ Flachbrenner
Stern-Zylinder für Stern-Brenner

 

Ein Weißlicht-Brenner mit Gerade-Zylinder
Von links: 20‘‘‘ Maxum-Brenner, Eckel & Glinicke, mit Gerade-Zylinder
Schematische Darstellung der Luftströme und der Flamme
Flamme des Brenners

 

Zylinder-Größen

In den folgenden Tabellen habe ich die maßgeblichen Dimensionen der speziellen Zylinder zusammengestellt. Dabei habe ich die Zylinder zugrunde gelegt, die ich in meiner Sammlung habe.

 

Tabelle A: Kniff/Kugel-Zylinder

Zylinder für Kragenweite (mm) Höhe (mm) Bauchweite (mm)
16‘‘‘ Kosmos Vulkan, Vulkan, Central Vulkan 57-58 292-298 64-65
16‘‘‘ Agni 58 295 66
20‘‘‘ Agni 62-64 295 70-71
20‘‘‘ Brillant Reform 63 325 78

 

Tabelle B: Andere Zylinder

Zylinder-Art
Kragenweite (mm) Höhe (mm) Bauchweite (mm)
Gerade-Zylinder für 20‘‘‘ Glühlicht-Brenner 48-49 250 -
Lotus-Zylinder für #0 Flachbrenner USA 51 170 73
Lotus-Zylinder für türkische 11‘‘‘ Flachbrenner 50 195 84
Zylinder mit großem Kugelbauch für 8‘‘‘ Flachbrenner 43 200 101
Zylinder für Stern-Brenner 31-32 100-120 -